Taschencollagelogoklein

Handtasche in vier verschiedenen Größen

Die SchnabelinaBag ist eine etwas aufwändigere Tasche in 4 verschiedenen Größen. Die Tasche hat viele verschiedene aufgenähte Taschen und als besonderes Highlight eine Erweiterung, mit der die Tasche ganz schnell größer gemacht werden kann. Man kann aber auch ganz einfach die einzelnen Details weglassen und eine ganz schlichte Tasche nähen. Die Tasche wurde in einem Sew-Along von mehreren hundert Teilnehmern ausgiebig getestet. Selbst Anfänger kamen mit der umfangreichen Anleitung sehr gut zurecht.
zum Schnittmuster
blogClutchcollageklein

Kleine Tasche

Die SchnabelinaClutch ist eine formschöne kleine Tasche, die in vier verschiedenen Größen genäht werden kann. Sie hat ein zusätzliches Reißverschlussfach und wird mit einem Druckknopf geschlossen. Durch kleine Abnäher an den Seiten bekommt sie ein schönes Volumen. Die Tasche ist einfach zu nähen und ein wunderbares Geschenk für jede Gelegenheit. Geliebte Stoffreste kommen hier noch einmal toll zur Geltung.
zum Schnittmuster

blogEasybagcollageklein

Umhängetasche

Die EasyBag ist eine einfache Einkaufstasche mit optionalem Reißverschluss. Die Träger werden mit Gurtband genäht und können quer oder über einer Schulter getragen werden. Für Kleingeld und Wertsachen kann man innen eine kleine Reißverschlusstasche einnähen. Die Tasche lässt sich in der basic-Version sehr schnell und einfach nähen und ist perfekt als Anfängerprojekt geeignet. Die EasyBag gibt es in vier verschiedenen Größen.
zum Schnittmuster
collagehipbag

Gürteltasche

Die SchnabelinaHipBag ist eine kleine Hüfttasche, die nicht aufträgt und in der Du Deine Wertsachen sicher am Körper verwahren kannst. Du kannst sie in vielen verschiedenen Variationen nähen. Neben der normale Erwachsenengröße gibt es auch noch eine Kindergröße und eine Big-Version. Die Hüfttasche wurde in einem Sew-Along von mehreren hundert Teilnehmern Probe genäht.
zum Schnittmuster

utensilocollagesnaply

Hängeutensilo

Wer kennt es nicht: Immer dieses Chaos im Winter an der Garderobe. Die Mütze unauffindbar, der Schal in irgendeiner Jacke und die Handschuhe sowieso nur noch einzeln verfügbar. Deshalb gibt es für Euch heute eine kleine Anleitung für ein Hängeutensilo. Es wird ganz einfach an den Garderobenhaken gehängt. So kommt das Kind sogar selbst an alle Sachen und die Jacke passt auch noch an den Haken. Das Utensilo lässt sich sogar in der Höhe einstellen. So können auch schon kleinere Kinder ihre Sachen selbst ein- und ausräumen. Verschlossen wird es mit einem Mappenschloss. Das Aufbewahrungsteil ist ganz fix genäht. Der Filz wird offenkantig verarbeitet und man muss ihn nicht versäubern, da er nicht ausfranst. Die Teile haben sich bei uns total bewährt - die Kinder benutzen sie gerne und ich habe schon lange keine Mütze mehr suche müssen!
zum Schnittmuster