Fußpedal in die Hand nehmen

Vor über 10 Jahren entwickelte ich eine Handsteuerung als Nachrüstsatz sowohl für Haushalts- als auch für Industrienähmaschinen.

Wer mit den Füßen die Nähmaschine nicht mehr bedienen kann, kann es jetzt mit den Händen tun. Rollstuhlfahrer/-innen müssen nicht mehr auf Ihr Hobby als Näherin verzichten. Auch Menschen, die motorisch eingeschränkt sind, können mit meinem Zusatzgerät eigenständig Nähmaschinen steuern. Das gilt auch für Kinder und Jugendliche.
Wie das funktioniert?
Der Handsteuerschalter liegt in der Handinnenfläche und wird mit dem Mittelfinger der rechten oder linken Hand bedient.

Über den eingebauten Druckschalter lässt sich die Nähmaschine – wie sonst beim Fußpedal – durch leichten Druck des Mittelfingers in Gang setzen.

Ringfinger und kleiner Finger halten den Handsteuerschalter. Damit sind Daumen und Zeigefinger frei und können den Stoff führen.

Die Handsteuerung fertige ich zu den meisten Modellen der Marken:

JANOME – BERNINA – SINGER – BROTHER – ELNA – JUKI – HUSQVARNA – AEG – PRIVILEG – usw.
 
 
Für fast alle Modelle geeignet. Weitere Sonderanfertigungen liefere ich je nach Behinderung:

  • Kopfsteuerung
  • Kniesteuerung
  • verschiedene Formen und Größen des Geräts, individuell angepasst
  • verschiedene Größen der Taste

Möchten Sie von mir ein Angebot über eine spezielle Maschine mit Handsteuerung haben?
Ich freue ich mich über Ihre Anfrage .